home> Nachrichten > Die Entwicklungsperspektiven von Kleinbaggern

Die Entwicklungsperspektiven von Kleinbaggern

Views : 167 Updatezeit : 2021-04-08

Kleine Bagger werden auch kleine Bagger genannt. Auch die Definitionen von Kleinbaggern sind unterschiedlich. In Ländern, in denen Baggerlader beliebt sind (wie Großbritannien, Frankreich und Italien), sind beispielsweise kleine Bagger von 1 bis 3 Tonnen der Mainstream. In Ländern, in denen Baggerlader nicht häufig verwendet werden (wie Deutschland), werden eher 4-6-Tonnen-Produkte verwendet. Allerdings neigen fast alle Länder dazu, größere Geräte zu kaufen. Daraus sind wir zu dem Schluss gekommen, dass Kleinbagger als Baggerlader von 1 bis 6 Tonnen definiert sind, die als Kleinbagger bezeichnet werden können. Unter ihnen werden 2,7 bis 3,0 Tonnen für Produkte verwendet. Der Grund dafür ist, dass sie problemlos allgemeine Transportmittel für den Geotransport verwenden können.

Es besteht im Allgemeinen aus Antriebseinheit, Getriebeeinheit, Geheinheit und Arbeitseinheit. Prinzip: Material ober- oder unterhalb der Tragfläche mit einer Schaufel ausheben und in Transportfahrzeuge verladen oder auf dem Lagerplatz auf Erdbewegungsmaschinen entladen. Eine selbstfahrende Bergbaumaschine, die mit einer Schaufel Streifen oder mineralische Produkte von der Arbeitsfläche lädt und zum Entladen zur Entladestelle transportiert. Geschichte: Es ist mehr als 130 Jahre her, dass der erste Handbagger auf den Markt kam. In dieser Zeit hat es die Entwicklung vom dampfbetriebenen Schaufeldrehbagger zum Elektro- und Verbrennungsmotor-getriebenen Drehbagger und den vollautomatischen Hydraulikbagger mit elektromechanisch-hydraulischer Integrationstechnologie erlebt. Entwickeln Sie den Prozess nach und nach.

Aufgrund der Anwendung der Hydrauliktechnik gab es in den 1940er Jahren Anbaubagger mit Hydraulikbaggern an Traktoren. Anfang und Mitte der 1950er Jahre wurden sukzessive gezogene Vollrotations-Hydraulikbagger und Raupen-Vollhydraulikbagger entwickelt. . Die ersten versuchsweise produzierten Hydraulikbagger nutzten die Hydrauliktechnik von Flugzeugen und Werkzeugmaschinen, es fehlten Hydraulikkomponenten, die für verschiedene Arbeitsbedingungen der Bagger geeignet sind, die Fertigungsqualität war nicht stabil genug und die tragenden Teile waren nicht vollständig. Seit den 1960er Jahren sind Hydraulikbagger in eine Phase der Förderung und energischen Entwicklung eingetreten. Baggerhersteller und -varietäten in verschiedenen Ländern haben schnell zugenommen, und die Produktion ist gestiegen. Von 1968 bis 1970