home> Nachrichten > Forschungsstand von Kettenfahrzeugen und Entwicklung dynamischer Modellierung

Forschungsstand von Kettenfahrzeugen und Entwicklung dynamischer Modellierung

Views : 213 Updatezeit : 2021-03-20

Kettentransportfahrzeuge sind vor zwei Jahrhunderten aufgetaucht. Seitdem haben die Menschen begonnen, sich mit Kettenfahrzeugen zu beschäftigen, und haben eine reiche Ansammlung erhalten. Das Raupenfahrgerät wurde zunächst nur bei landwirtschaftlichen Fahrzeugen eingesetzt, der Panzer tauchte nur im Ersten Weltkrieg auf. Mit der Vertiefung der Forschung wurde allmählich klar, dass die Konstruktionsparameter des Fahrzeugs einen äußerst wichtigen Einfluss auf die Leistung des gesamten Fahrzeugs haben und die mechanische Beziehung zwischen Fahrzeug und Boden eng mit der Manövrierfähigkeit des Raupentransportfahrzeugs zusammenhängt . Beispielsweise werden die Bodenbelastung und die Traktion des Fahrzeugs durch die Schwerpunktlage des Fahrzeugs beeinflusst, und der Laufwiderstand und das Absinken des Raupentransportfahrzeugs werden durch das Raupenantriebssystem beeinflusst. Seit dem Zweiten Weltkrieg wird intensiver zu Begriffen wie dem Bodendruck geforscht. Der Bodendruck ist ein wichtiger Indikator für die Gesamtleistung eines Raupentransportfahrzeugs. Sie gilt nur für kleine Laufräder, kleine Raupenketten und Raupen mit langer Steigung, nicht jedoch für Kurz-Raupen und große Laufräder von Hochgeschwindigkeits-Raupentransportfahrzeugen. Da sich der Druckwert während der Aufstandslänge des Gleises stark verändert hat, wird zur Lösung das Konzept des Mittelwertes des maximalen Drucks unter allen Straßenrädern vorgeschlagen. Baker ist der Befürworter und Begründer der Bodenmechanik. Seitdem hat man sich systematisch und umfassend mit der Bodenmechanik beschäftigt.

Mit der Reife der Theorie der Mehrkörpersystemdynamik und der kontinuierlichen Entwicklung von Informatik und Technologie wurde die numerische Simulation nach und nach in der Erforschung von Kettenfahrzeugen eingesetzt. Durch numerische Simulation können Menschen die Leistung des Kettenfahrzeugsystems vorhersagen. Das Ergebnis Ideal. Im letzten Jahrhundert waren die Vereinigten Staaten die ersten, die numerische Simulationsmethoden einsetzten, um dynamische Simulationsforschung zur Panzerleistung durchzuführen. Dynamische Simulationssoftware wurde nacheinander veröffentlicht, z. B. usw.

Forschungsstand von Kettenfahrzeugen und Entwicklung dynamischer Modellierung

Aufgrund der sich ändernden Umgebung von Raupentransportfahrzeugen und der sehr komplexen eigenen mechanischen Systeme, gepaart mit dem Verständnis der Menschen für die Straßeneigenschaften und der unzureichenden Forschung zum Verhalten von Fahrzeugen auf Straßenspektren, nutzt man seit langem „Erfahrungen“ von Zeit. "Experiment" ist ein traditioneller Forschungsmodus zur Untersuchung von Kettenfahrzeugen. Da dieser Forschungsmodus eine Fülle von empirischen Formeln und eine Vielzahl von Experimenten als Grundlage benötigt, hat er die Nachteile hoher Kosteninvestition und langer Entwicklungszyklen.

In den letzten Jahren hat sich die grundlegende Theorie von Kettenfahrzeugen rasant entwickelt, und in ständiger Verbesserung haben die Menschen ein tieferes Verständnis von Kettenfahrzeugen. Erstens haben die Menschen durch die ständige Weiterentwicklung und Verbesserung der Bodenmechanik ein tieferes Verständnis für die Kraftbeziehung zwischen Fahrzeug und Boden. Zweitens mit der rasanten Entwicklung der Computertechnologie und der numerischen Simulation bei der Analyse und Leistungsvorhersage von Kettenfahrzeugen Die kontinuierliche Anwendung der algebraisch-differentiellen Gleichungen zur Beschreibung des dynamischen Verhaltens von Kettenfahrzeugen ist entstanden und gelöst. Drittens hat die allmähliche Reife der Dynamik von Mehrkörpersystemen den Weg zur Lösung der Komplexität von Kettenfahrzeugen aufgezeigt. Gleichzeitig, Durch die Verwendung der Mehrkörperdynamik ist es möglich, die verschiedenen Komponenten des Kettentransportfahrzeugs in starre oder flexible Körper zu quantifizieren, diese dann mit verschiedenen Nebenbedingungen zu kombinieren und schließlich die Leistung des Kettenfahrzeugs durch Lösen der Nebenbedingungsgleichungen zu erhalten und Dynamikgleichungen. Dynamische Leistung.

Forschungsstand von Kettenfahrzeugen und Entwicklung dynamischer Modellierung

Menschen haben unterschiedliche Fahrzeugmodelle nach unterschiedlichen Forschungszwecken und Objekten etabliert. Die erste besteht darin, das analytische Fahrzeugmodell für die Simulation zu verwenden. Diese Methode dient hauptsächlich der Quantifizierung und Vorhersage der Verbesserungsergebnisse vor dem Test und dem endgültigen Design. Die Leistungsbewertung von Kettenfahrzeugen kann mit Hilfe bestimmter Simulationssoftware, wie z. B. Schluckmodellen, Modellen und zweidimensionalen Modellen, erfolgen. Mit der Entwicklung der Zeit wurden entsprechend dem Unterschied zwischen Hochgeschwindigkeits-Raupentransporter und Niedergeschwindigkeits-Raupentransporter ein Hochgeschwindigkeits-Raupentransportermodell und ein langsames Raupentransportermodell entwickelt. Im Jahr 2009 wurde eine Co-Simulationsmethode von Kettenfahrzeugen vorgeschlagen. Der Modellierungsprozess von Kettenfahrzeugen ist ein Prozess von der Einfachheit bis zur Verfeinerung und von Grund auf neu. Zu den heute verfügbaren Modellen gehören starre Gleismodelle, flexible Gleismodelle und Hybridgleismodelle.